Viele Singles in Österreich suchen Männer und Frauen über Online-Dating Webseiten. Dating-Apps liegen im Trend und machen es vielen Singles möglich, online auf Partnersuche zu gehen.

Es geht ganz einfach. Auf tindrdate.at online registrieren und ein eigenes Profil anlegen. Es hilft anderen Frauen und Männern bei der Onlinesuche sehr, wenn die Profile möglichst viele Informationen preis geben. Also erhöht es natürlich auch die Chancen, den vielleicht zukünftigen Partner neugierig zu machen und etwas über sich selbst anzugeben.

Hierzu gehört auch ein Foto. Mal ganz ehrlich, wie ansprechend ist ein Profil ohne Foto? Online-Profile verschiedener Singlebörsen z.B. auch tinder berichten immer wieder, wie wichtig ein Profil mit Foto ist. Und damit entscheidet sich auch die Erfolgsquote der eigenen Suche.

Natürlich wollen Singles genau den Partner treffen, den sie anhand des Profilfotos erwarten. Eine Dating-App hat sich das mal genauer angeschaut. Am ehrlichsten sind demzufolge Singles aus Tirol. Hier sehen 4 von 5 Singles genauso aus, wie auf ihren Profilfotos.

Die Dating-App fand auch heraus, dass vor allem im Burgenland und in Kärnten ungefähr 49 Prozent der Singles bei ihren Profilfotos nicht ganz ehrlich sind. Ein Foto erhöht die Wahrscheinlichkeit auf Kontakt mit anderen Singles, Flirts und Online-Dates. Ein Profilfoto entscheidet oft über eine Kontaktaufnahme und das Erhalten von Nachrichten. Die Singles aus Wien sind laut Studie der Online-App besonders schnell mit dem Antworten. Hier dauert es ungefähr drei Tage zwischen dem ersten Kontakt und dem Kennenlernen.

Um die Chancen auf Kontakt mit anderen Singles zu erhöhen, hilft also ein gutes Profilfoto. Die Profilfotos sollten von guter Qualität sein und nicht unscharf. Die Belichtung der Fotos spielt hier auch eine wichtige Rolle. Das Profilfoto sollte nicht zu alt sein. Es muss natürlich kein Foto von 2018 sein, aber je aktueller das Foto ist umso besser.